Eine Stimme für die Auslandschweizer und Auslandschweizerinnen

Avatar of AdminisAdminis - 17. Juli 2019 - Medienmitteilung

Die SP Kanton Bern freut sich sehr, bei den kommenden Nationalratswahlen zum ersten Mal eine Liste der SP International zu präsentieren. Auf dieser Liste stellen sich je sechs Frauen und Männer, die ausserhalb der Schweiz leben, zur Wahl. Die SP Kanton Bern möchte auf diese Weise den Auslandschweizern und Auslandschweizerinnen eine Stimme im eidgenössischen Parlament geben.

Die Welt endet nicht an der Kantons- oder an der Schweizer Grenze. Jeder achte Schweizer Bürger und jede achte Schweizer Bürgerin lebt ausserhalb der Schweiz. Zwölf dieser Auslandschweizerinnen und -schweizer kandidieren auf der Internationalen Liste der SP, weil sie für eine offene, solidarische und ökologische Schweiz eintreten. Sie gehören zu jenen zwölf Prozent Schweizer Stimmberechtigten, die ausserhalb unseres Landes leben und deshalb im Nationalrat nicht vertreten sind. Sie wohnen in Nachbarländern wie Deutschland und Österreich, vertreten sind aber auch Mosambik und Gambia oder Brasilien und Argentinien. Die Palette von Kandidierenden auf der Internationalen Liste reicht vom 24-jährigen Studenten bis zur 77-jährigen Rentnerin und von der Kulturmanagerin über den Informatikprofessor bis zur Dolmetscherin. Wer Grenzen überschreitet, trägt zur kulturellen Vielfalt und Stärke der Schweiz bei. Diese Stimme der Offenheit und Toleranz gehört endlich in den Nationalrat.
 

Anhang
Liste der SP International

Neuer Kommentar

0 Kommentare