Béatrice Stucki wird neue Fraktionsvizepräsidentin

Avatar of Adminis Adminis - 17.03.2017 - Medienmitteilung

Nachdem Grossrätin Elisabeth Striffeler-Mürset zur neuen Fraktionspräsidentin der SP-JUSO-PSA gewählt wurde, musste das Vizepräsidium neu besetzt werden. Die Fraktion hat sich für Béatrice Stucki aus Bern als neue Vizepräsidentin entschieden.

In der vergangenen Januar-Session wählte die SP-JUSO-PSA Fraktion die bisherige Vizefraktionspräsidentin zur neuen Fraktionspräsidentin. Dadurch wurde das eine Vizepräsidium frei. Die Fraktion wählte am Donnerstag mit Béatrice Stucki als Nachfolgerin. Striffeler und Stucki stellen zusammen mit dem zweiten Vize Adrian Wüthrich das neue Fraktionspräsidium.

Béatrice Stucki ist seit 2005 Grossrätin, Vizepräsidentin der Finanzkommission und sehr engagierte Gewerkschafterin. Beruflich arbeitet sie als Gewerkschaftssekretärin für den VPOD Kanton Bern. Die SP-JUSO-PSA Fraktion freut sich sehr, dass sie eine solch erfahrene und versierte Politikerin als Vizepräsidentin gewinnen konnte. Béatrice Stucki schaut der neuen Herausforderung gespannt entgegen und meint dazu: «Ich freue mich darauf, mich mit diesem Amt aktiv in die Leitung der Fraktion einbringen zu können.»

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare