Hans will nochmals ins Stöckli - SP hocherfreut über erneute Kandidatur

Avatar of Adminis Adminis - 17.11.2018 - Medienmitteilung

Ständerat Hans Stöckli hat bekannt gegeben, dass er bei den Wahlen 2019 nochmals antreten wird. Die SP Kanton Bern freut sich sehr über diesen Entscheid und wird ihren Kandidaten bei seiner Wahlkampagne nach Kräften unterstützen. Zudem wurde Hans Stöckli von der SP-Bundeshausfraktion für das Ständeratspräsidium 2020 vorgeschlagen. Die Kantonalpartei ist stolz darauf, dass dieses ehrenvolle Amt von einem Berner SP-Mitglied ausgeübt werden soll.

Ständerat Hans Stöckli tritt nochmals fürs Stöckli an. Er ist hochmotiviert für eine dritte Legislatur in der kleinen Kammer. Ganz besonders freut er sich über die Nomination zum Ständeratspräsidenten 2020. Gerne möchte er sein Engagement für einen starken Rechtsstaat, eine offene Schweiz und eine gute Gesundheitsversorgung fortsetzen. Ganz wichtig ist Hans Stöckli auch die Zweisprachigkeit. Erst kürzlich konnten mit der von ihm geleiteten Expertenkommission entsprechende Empfehlungen zuhanden der Berner Regierung abgeben werden.

Die SP Kanton Bern freut sich sehr über die erneute Kandidatur ihres Aushängeschildes. Hans Stöckli hat mehrfach in Wahlen bewiesen, welch grosses Vertrauen er in der breiten Bevölkerung geniesst. Vor allem seine Qualitäten als Brückenbauer zwischen der Deutschschweiz und der Romandie, sowie zwischen Stadt und Land bringen ihm grosse Anerkennung ein. Die SP Kanton Bern ist überzeugt, dass sie mit Hans Stöckli ihren Ständeratssitz wird verteidigen können. Besonders stolz ist die Kantonalpartei zudem, dass voraussichtlich ein Berner SP-Mitglied 2020 das Ständeratspräsidium übernehmen soll.

Neuer Kommentar

0 Kommentare